Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Anmeldung
Mit der Anmeldung erkennen Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) an. Berücksichtigt werden können nur Anmeldungen, die mit den von uns zur Verfügung gestellten Online-Anmeldeformularen erfolgen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie  eine Anmeldebestätigung. Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie von uns eine schriftliche Zusage und die Rechnung beziehungsweise eine Absage.

Den Anmeldeschluss entnehmen Sie bitte der Ankündigung auf unserer Webseite bzw. der Einzelausschreibung. Auch nach Anmeldeschluss können Sie gern noch nach freien Plätzen fragen. Um die Fortbildungen für die Teilnehmenden effizient zu gestalten, ist die Gruppengröße grundsätzlich begrenzt.

Teilnahmegebühr
Vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie eine schriftliche Zusage und eine Rechnung über die Teilnahmegebühr. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Rechnung auf das angegebene Konto.

Die angegebenen Preise umfassen in der Regel den Teilnahmebeitrag, Tagungsverpflegung und gegebenenfalls Seminarunterlagen.

Wir müssen uns vorbehalten, Veranstaltungen räumlich und/oder zeitlich zu verlegen oder abzusagen beziehungsweise eine andere Referentin/einen anderen Referenten einzusetzen. Sollte eine Veranstaltung nicht stattfinden können, erhalten Sie die Teilnahmegebühr zurück. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Teilnahmebestätigung
Nach Beendigung der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Anreise
Hinweise zur Anreise und zum Veranstaltungsort erhalten Sie mit der schriftlichen Zusage.

Rücktritt
Abmeldungen müssen grundsätzlich schriftlich erfolgen. Ein kostenfreier Rücktritt ist nach Erhalt der Rechnung nicht mehr möglich. Bei Abmeldungen, die nach diesem Zeitpunkt eingehen, müssen wir die volle Teilnahmegebühr erheben. Erstattungen für nicht vollständig abgenommene Leistungen können nicht erfolgen.

Verwendung von Kontaktdaten
Mit der Anmeldung erklären Sie sich bis auf Widerruf damit einverstanden, dass Ihr Name sowie die von Ihnen angegebenen  Kontaktdaten in einer Teilnahmeliste aufgeführt werden. Ebenso erklären Sie sich einverstanden mit der Zusendung weiterer Veranstaltungshinweise der Landesfachstelle Essstörungen NRW. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nicht.

Wenn Sie uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten nicht für die weitere Kontaktaufnahme beziehungsweise die Teilnahmeliste zu verwenden und/oder diese zu löschen, so wird entsprechend verfahren. Daten, die für eine Auftragsabwicklung beziehungsweise zu kaufmännischen Zwecken dringend erforderlich sind, sind von einer Kündigung beziehungswiese von einer Löschung nicht berührt.

Haftung
Die Veranstalterin übernimmt keine Haftung für Unfälle und/oder Beschädigungen oder Verlust von Sachen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, es sei denn, dass sie den Unfall der Person, die Beschädigung oder den Verlust von Sachen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt hat.

Wenn Sie Fragen zu den Veranstaltungen haben oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an die Landesfachstelle Essstörungen NRW.

Ihr Kontakt zu uns