Landesfachstelle Essstörungen NRW

Die Landesfachstelle Essstörungen NRW ist Ansprechstelle für Fragen im Zusammenhang mit Essstörungen (z.B. Anorexia Nervosa, Bulimia Nervosa, Binge-Eating-Störung). Sie bietet fachliche Beratung von Institutionen und Einrichtungen vor allem im Hinblick auf die Weiterentwicklung von Präventions- und Hilfeangeboten sowie den Auf- und Ausbau hilfesystemübergreifender  Vernetzungsstrukturen auf örtlicher bzw. regionaler Ebene. 

Flyer der Landesfachstelle Essstörungen NRW


AKTUELLES
Handlungskonzept Essstörungen.
Impulse für die Weiterentwicklung von Prävention und Hilfen in Nordrhein-Westfalen.

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS NRW) hat spezifische Handlungsempfehlungen für die Weiterentwicklung der Prävention und der Hilfen bei Essstörungen veröffentlicht.

Das Handlungskonzept kann über den Broschürenservice des MAGS als Printpublikation bestellt werden: Broschürenservice MAGS